Das Trainer-Coach-Gespann der Damen 1, Jens Nimbler und Robin Reinhard, starteten vergangene Woche (dank des wiederaufgenommenen Sportbetriebs) mit der Vorbereitung der Damen 1-Mannschaft für die kommende Volleyballsaison. Unter dem Motto „Näher kommen trotz Corona“ eröffneten die beiden die erste Trainingsstunde mit einer Erläuterung zur neuen Mannschaftsausrichtung: Das Näherkommen - selbstverständlich unter Berücksichtigung des Mindestabstands - meint hierbei das menschliche aufeinander zugehen. Die Spielerinnen sind dazu angehalten mehr Verantwortung für jede einzelne Spielerin zu übernehmen, Eigenverantwortung an den Tag zu legen und neue Spielerinnen zu integrieren. Es gilt dabei das Credo „Spieler 2.0 – aktiv gestalten, statt nur zu konsumieren“. Neben der taktischen und technischen Vorbereitung setzen Nimbler und Reinhard vor allem auf den Schwerpunkt des Mannschaftszusammenhalts, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Sporthalle.

Da die Form des Ligabetriebs durch die Corona-Pandemie derzeit noch ungewiss ist und die Hygieneauflagen ein Training wie bisher nicht zulassen, gestalten sich die kommenden Wochen spannend. Nichtsdestotrotz sind die Spielerinnen motiviert und glücklich darüber, den Ball nicht länger ruhen lassen zu müssen.


TGN Heimspieltage Saison 2019/2020

Veranstaltungen

11.09.2020
Jahreshauptversammlung um 19:30 Uhr in der TGN Halle

Termin auf 2021 verschoben
125 Jahre TGN

Beachfeld Belegungsplan