Noch nicht veröffentlicht

In der beeindruckenden Spielstätte der Bundesliga Mannschaft des VC Wiesbaden, fand am Sonntag den 8. Mai die Hessenmeisterschaft der U12 statt.

Hier war auch unser Team der JSG Main-Kinzig Volleys vertreten. Insgesamt 9 Teams spielten im männlichen Bereich um den Titel.
Unsere Mannschaft traf in der Vorrunde auf den Nachwuchs aus Biedenkopf und Kriftel 2.

Im ersten Spiel gegen die Jugend aus Biedenkopf gewannen unsere Volleyballer mit 2:0. Hier machte sich die deutlich größere Erfahrung bemerkbar.

In die zweite Begegnung gegen Kriftel 2 startete unser Team optimal und konnte sich im ersten Satz einen großen Vorsprung erarbeiten. In der Endphase des Satzes, wurden jedoch 6 Satzbälle nicht genutzt. Unsere Mannschaft fand keine Lücken beim Gegner und dazu kam Spielglück bei den Jungs aus Kriftel. Somit wurde der schon sicher geglaubte Satz am Ende noch verloren.
Dies brachte die jungen Spieler der JSG nun völlig aus dem Konzept. Im zweiten Satz ging die Konzentration völlig verloren und es wollte keine Aktion mehr gelingen.

Das bedeutet Platz 2 in der Vorrundengruppe.

Im darauf folgenden Überkreuzspiel hieß der Gegner Kriftel 1. Auch in dieser Partie war der Kopf unserer Mannschaft noch nicht frei und der Gegner agiert durch seine körperliche Überlegenheit sehr aggressiv am Netz. Die beiden Sätze wurden ebenfalls deutlich verloren und so ging es in den letzten beiden Partien um die Plätze 4-6.

Hier kam es zum erneuten Aufeinandertreffen mit Kriftel 2 und im zweiten Spiel der Platzierungsgruppe hieß der Gegner Wiesbaden 2.
Die Neuauflage des zweiten Gruppenspiels endete erneut 2:0 für die Jugend aus Kriftel.

In der letzten Begegnung konnte unser Team noch einmal einen Erfolg feiern. Mit 2:1 wurden die Jugendspieler aus Wiesbaden besiegt.

Ein schwieriges Turnier und eine weitere Erfahrung für das in dieser Saison so erfolgreiche U12 Team der JSG Main-Kinzig Volleys.

Spieler für die JSG Main-Kinzig Volleys: Jannis Chatzizacharias, Elia Porsch und Johann Fuchs / Trainer: Silvio Fuchs