Durch die gute Leistung der U13 in der letzten Saison, erhielt die U14-Mannschaft in diesem Jahr das Spielrecht in der Oberliga.

In dieser Liga spielen neben den JSG Main-Kinzig Volleys die 1. Mannschaft aus Wiesbaden und die zwei besten Teams aus Kriftel.

Es war also schon vor dem Spieltag klar, dass die Jungs der MKV auf einem hohem Niveau spielen müssen, um mit den Besten aus Hessen mitzuhalten.

In der ersten Partie ging es gegen die Mannschaft aus Wiesbaden, welche besonders körperlich überlegen erschienen.

Im ersten Satz brauchte es noch einige Zeit um sich auf dem Feld abzustimmen und zu oft gab es Fehler in der Angabe, daher ging dieser Durchgang mit 18:25 verloren.

Nach dem Seitenwechsel brachten die Main-Kinzig Volleys die Mannschaft aus der Landeshauptstadt auch durch starke Angaben unter Bedrängnis und die Annahme kam nicht mehr gut genug ans Netz. Das führte zu mehr Fehlern im Angriff auf der generischen Seite und das Team der MKV konnte die Wiesbadener in vielen Situationen gut ausspielen, was letztendlich zum Satzgewinn (25:21) reichte.

Im Tiebreak konnte sich kein Team wirklich einen Vorsprung erarbeiten, erst in der Endphase unterliefen den Main-Kinzig Volleys zwei unnötige Fehler was zum Verlust des Satzes und Spiels führte (14:16).

Im zweiten Spiel hieß der Gegner TuS Kriftel 2, hier agierte die beiden Teams absolut auf Augenhöhe. Der erste Satz war sehr ausgeglichen, aber am Ende führte Unkonzentriertheit zum Satzverlust (23:25). Im zweiten Durchgang spielten die Main-Kinzig Volleys wieder deutlich konzentrierter und erarbeiteten sich viele schöne Punkte. Daher ging der zweite Satz völlig verdient an die MKV.

Im Tie-Break ging den zum Teil noch unerfahrenen Spielern (drei Spieler der JSG Main-Kinzig spielen ihre erste Saison) die Luft aus und viele Fehler führten zu einem deutlichen Verlust des Satzes und Spiels (7:15).

Im letzten Spiel gegen die Mannschaft TuS Kriftel 1 war nach einem langen Tag bei allen Spielern nur noch wenig Konzentration vorhanden. In keiner Phase konnten die Main-Kinzig Volleys an ihre bis dahin gezeigte Leistung anknüpfen. Somit ging dieses Spiel deutlich mit 2:0 Sätzen an den Gegner aus Kriftel.

Die Mannschaft der Main-Kinzig Volleys ist dennoch in der Oberliga angekommen und spielt trotz der drei verlorenen Spiele in der richtigen Liga. Das zeigt sich an den gewonnen Sätzen und den zum Teil sehr ausgeglichenen Spielen.

In den nächsten Spieltagen wird sich das Zusammenspiel der Main-Kinzig Volleys sicher deutlich verbessern und sie starten zuversichtlich in den Rest der Saison.

Für die JSG Main-Kinzig Volleys spielten: Ben Schrempf, Mats Heeger, Henri Farr, Elia Porsch und Johann Fuchs / Trainer Silvio Fuchs

 

 

 


TGN Heimspieltage Saison 2022/2023

Veranstaltungen